24.03.2010 Pressemitteilung


Zu Gast beim Maharaja

Wer die Ausstellung „Maharaja, Pracht der indischen Fürstenhöfe“ – läuft in München noch bis zum 24. Mai 2010 in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung – gesehen hat, weiß, dass die indischen Herrscher nicht nur unermesslich reich, sondern auch bedeutende Kunstmäzene im eigenen Land wie im Westen waren. Und wer sich wünscht, einige Originale auch einmal in ihrer angestammten königlichen Umgebung zu betrachten, kann das im kommenden Frühjahr tun. Denn die zehntägige Nordindien-Reise „Zu Gast beim Maharaja“ (13.-22.3.2011) führt u.a. nach Udaipur, in den Palast des Maharana Arvind Singh Mewar, der für diese Ausstellung herausragende Objekte als Leihgaben zur Verfügung stellte. Und nicht nur das: Man wohnt im Hauptpalast quasi Wand an Wand mit dem Herrscher und wird zu einem privaten Abendessen in seine Gemächer gebeten. Zuvor gab es bereits eine farbenprächtige religiöse Zeremonie, bei der „der Winter verbrannt“ wird, schließlich feiert Indien in jenen Tagen das Frühlingsfest (Holi). Weitere Stationen sind Delhi, Agra, Jaipur und Mumbai (Bombay). Übernachtet wird in legendären Kolonial- und luxuriösen Palasthotels. Der Preis der De-Luxe-Reise um 5.900 Euro enthält die Fern- und Inlandsflüge samt Steuern, teilweise Halbpension, alle Transfers, Rundfahrten und Ausflüge, die deutsche Reiseleitung, das Visum sowie eine Reiserücktritts- und eine Auslands-Krankenversicherung.

Infos: in guten Reisebüros und bei Gastager Weltreisen, Reichenhaller Str. 49, 81547 München, Tel. 089-555516, www.gastager-weltreisen.de


03ee 0410 03ef 0410 040e 0410 040a 0410 03f1 0410 03f0 0410
Home Impressum Kontakt
 



© 2017 by MR Weltweit GmbH • programmierung cms putware, city-netz, münchen
Die Seite wurde in 0.0037 Sekunden geladen!